KINDESMISSBRAUCH

Endgültiges ärztliches Berufsverbot für Kinderschänder – Ein verurteilter Kinderschänder und für die Sterbehilfeorganisation Dignitas tätiger Arzt darf definitiv nicht mehr in seinem Beruf arbeiten. Das Bundesgericht bestätigte ein Berufsverbot. Der heute 72-jährige Arzt war im Mai 2001 vom Zürcher Obergericht wegen sexueller Handlungen mit Kindern mit viereinhalb Monaten Gefängnis bestraft worden.

Share with:


Related Articles

Leave a Reply

Back to top button