GESUCHTE TÄTERKINDESMISSBRAUCH

Fahrgäste & Lokführer ignorierten offenbar sexuellen Missbrauch an 13 -Jähriger in Weimarer Ilmtalbahn

13-Jährige war mit Weimarer Ilmtalbahn unterwegs

Ein Jugendlicher hat in der Weimarer Ilmtalbahn offenbar eine 13-Jährige 40 Minuten lang sexuell missbraucht. Weder die anderen anwesenden Fahrgäste noch der Lokführer seien eingeschritten, teilte ein Polizeisprecher mit.

Kripo sucht Zeugen des sexuellen Missbrauchs

Die Jugendliche habe eine Freundin besuchen wollen. Dafür sei sie am 15. Februar gegen 16 Uhr in den Zug gestiegen. Am Bahnsteig des Berkaer Bahnhofs sei ihr eine Gruppe auffällig aggressiver junger Männer aufgefallen. Nachdem sie in die Bahn gestiegen war, sei ein unbekannter Mann aus der Gruppe hinzugekommen und übergriffig geworden. Der Vorfall soll die gesamte Fahrt vom Berkaer Bahnhof bis nach Kranichfeld und wieder zurück angedauert haben.

Die Kripo sucht dringend Zeugen, die ebenfalls mit der Bahn unterwegs gewesen sind, um die Tat aufzuklären. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Weimar unter 03643-8820 zu melden. Hinweise werden auch unter [email protected] entgegengenommen. Eine Beschreibung des Verdächtigen gab die Polizei bisher nicht heraus.

Share with:


Related Articles

Leave a Reply

Back to top button