KINDESMISSBRAUCH

Kinderschänder

Der „mangelnde sexuelle Appetit der Dame und die beträchtlichen Probleme für einen gesunden jungen Ehemann“ sind für einen englischen Richter Grund genug, Kindesmißbrauch zu entschuldigen. Ein 30jähriger Mann, der seine zwölfjährige Stieftochter sexuell mißbraucht hatte, kam deshalb mit zwei Jahren Führungsaufsicht davon. Dieser Spruch von Richter Sir Harold Cassel, der die Schwangerschaft der Ehefrau für das Vergehen des Mannes mitverantwortlich macht, hat in Großbritannien einen Sturm der Empörung ausgelöst. Einmütig forderten der Kinderschutzbund, Parlamentarier und die Presse am Mittwoch die Entlassung des Richters.

Share with:


Related Articles

Leave a Reply

Back to top button