Kindesmissbrauch am Falkenried – Polizei befragt Anwohner

Die beiden sieben und neun Jahre alten Kinder waren am Sonntag von einem Mann, der sich als Polizist ausgegeben hatte, zu sexuellen Handlungen gezwungen worden.Hamburg. Im Fall der am Falkenried missbrauchten Mädchen sucht die Polizei weiter nach Hinweisen. „Wir ermitteln intensiv in der Nachbarschaft“, sagte Polizeisprecher Mirko Streiber. Ein Phantombild habe nicht erstellt werden können, da die Opfer noch nicht befragt werden konnten.
Die beiden sieben und neun Jahre alten Kinder waren am Sonntag von einem Mann, der sich als Polizist ausgegeben hatte, zu sexuellen Handlungen gezwungen worden. Er drohte den Mädchen, ihre Eltern ins Gefängnis zu bringen, sollten sie seinen Forderungen nicht nachkommen. Der Mann soll zwischen 30 und 45 Jahre alt und zwischen 1,75 und 1,85 Meter groß sein. Er hat kurze, dunkle Haare und trug zur Tatzeit eine dunkle Hose mit hellem Gürtel sowie eine dunkle Jacke. Wer hat einen Mann, auf den diese Beschreibung zutrifft, am Sonntag zwischen 17 und 18Uhr am Falkenried 1 bis 20 gesehen? Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 428 65 67 89.

Share with:


Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

ZUSAMMENFASSUNG

Datum des Artikels12-12-2013
LandGermany
StadtHamburg
Alter des Täters30-45
Verurteiltn.a. Jahr(e)
Bewährung 
Geschlecht des Betroffenen 
Altes des Betroffenen7,9
Anzahl der Betroffenen2
Art der Tat
VerknüpfungClick here to view detail " target="_blank">Link