Mann sammelt mehr als 200.000 Dateien von Kinderpornos

Als regelrechten „Sammler“ von Kinder- und Jugendpornografie und mengenmäßig unter den „Top Ten“ derartiger Fälle bezeichnete der Sachverständige einen 56 Jahre alten Neuburger. Denn bei dem Mann wurden über 200.000 Dateien der „härtesten“ Missbrauchsbilder und -videos gefunden, auch von Säuglingen und Kleinkindern. Am Mittwoch musste er sich vor dem Amtsgericht Neuburg wegen Besitzes und Verbreitung kinder- und jugendpornografischer Schriften verantworten.

Share with:


Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

ZUSAMMENFASSUNG

Datum des Artikels30-05-2019
LandGermany
StadtNeuburg
Alter des Täters58
Bewährung 
Geschlecht des Betroffenen 
Art der Tat
Anzahl der kinderpornografischen Dateien (Bilder/Videos)200000
VerknüpfungClick here to view detail " target="_blank">Link