InternationalKINDESMISSBRAUCH

Matthew McConaughey enthüllt, dass er als Teenager missbraucht wurde

Matthew McConaughey thematisiert in seinem neuen Buch erstmals seine traumatischen Erfahrungen.

22.10.2020

In seinem neuen Buch “Greenlights” schildert Matthew McConaughey seine persönlichen Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch. Darin enthüllt er, dass er mit 15 Jahren zum Sex genötigt wurde, wie “Variety” berichtet. Der Schauspieler sei damals erpresst worden. “Ich war mir sicher, dass ich wegen des vorehelichen Geschlechtsverkehrs in die Hölle komme”, so McConaughey.

Der Schauspieler habe auch sexuelle Gewalt erlebt. Mit 18 Jahren sei er von einem Mann auf der Ladefläche eines Lieferwagens bewusstlos geschlagen und missbraucht worden. Matthew McConaughey geht in seinem Buch nicht auf die Einzelheiten seines Traumas ein, er sehe sich selbst niemals als Opfer an. “Ich habe viele Beweise dafür, dass sich die Welt verschworen hat, um mich glücklich zu machen”, schreibt der Schauspieler. 

In seiner Biografie verrät McConaughey auch einiges über seine Eltern. Sein Vater soll einen Herzinfarkt erlitten haben, während er Sex mit der Mutter des Schauspielers hatte. 

Auch intime Details über seine Ehefrau Camila Alves hat der Schauspieler im neuen Buch bekannt gegeben. Matthew McConaughey beschreibt ihre erste Begegnung, er habe sofort gewusst, dass Alves die Frau sei, mit der er den Rest seines Lebens verbringen möchte. Das Paar heiratete 2012, sie haben drei gemeinsame Kinder.

Share with:


Related Articles

Leave a Reply

Back to top button