KINDESMISSBRAUCH

Missbrauch der Enkelin: Landgericht Gera reduziert Strafe

Ein Mann aus dem Raum Jena, der seine Enkelin über Jahre sexuell missbraucht hatte, hat eine deutliche Absenkung seiner Haftstrafe erreicht.

Tino Zippel30.11.2020, 16:35

Das Landgericht Gera hat einen 58-Jährigen wegen des schweren sexuellen Missbrauchs seiner Enkelin verurteilt. Er hatte im Prozess zugegeben, das Kind in einem Dorf bei Jena in 73 Fällen sexuell missbraucht zu haben, in 65 Fällen davon schwer. Die neunte Strafkammer verhängte eine Haftstrafe von fünfeinhalb Jahren.

Share with:


Related Articles

Leave a Reply

Back to top button