November-Trainerprozess wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern

Der Prozess gegen den Leichtathletiktrainer, der wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes und unanständiger Übergriffe angeklagt ist, wurde auf nächsten November verschoben.

Vorgestern erschien der Angeklagte vor einem Gericht in Nikosia, wo die Verhandlung seines Falles beginnen sollte, da er seine Schuld nicht einräumt, jedoch wegen Zeitmangels für das Gericht auf den 11. November verschoben wurde.

Es gibt vier Frauen, die sich beschweren, und alle drei waren minderjährig, als die fraglichen Verbrechen stattfanden, daher der Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Der Angeklagte, der zum Zeitpunkt der mutmaßlichen Begehung der mutmaßlichen Straftaten ihr Trainer auf der Strecke war, wurde unter der Bedingung entlassen, Minderjährige nicht zu trainieren und sich nicht an die Beschwerdeführer zu wenden. 

In der Zwischenzeit gibt es morgen drei Fälle vor dem Ständigen Strafgericht von Nikosia wegen sexuellen Missbrauchs von zwei minderjährigen Jungen und einem erwachsenen Mann, Straftaten, die angeblich in den Räumlichkeiten passiert sind, die er als Trainer hatte. Die fraglichen Straftaten ereigneten sich in den Jahren 2017, 2018 und 2021. Der Angeklagte wird voraussichtlich angeklagt und aufgefordert, sich zu den Anklagen zu äußern, während er sich seit vorgestern in Haft befindet, nachdem der Oberste Gerichtshof die Entscheidung des Bezirksgerichts Nikosia aufgehoben hatte ihn freizulassen. Der Oberste Gerichtshof entschied, dass die Möglichkeit eines Rückfalls und der Möglichkeit der Beeinflussung von Zeugen bestand, und ordnete an, dass er bis zu seinem Prozess in Untersuchungshaft bleibt.

Es wird darauf hingewiesen, dass beide oben genannten Fälle im Zusammenhang mit den Vorwürfen der sexuellen Belästigung nach den Vorwürfen des Schützen Andris Eleftheriou untersucht wurden. 

Share with:


Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

ZUSAMMENFASSUNG

Datum des Artikels07.07.2021
LandZypern
StadtNikosia
Bewährung 
Geschlecht des Betroffenenweiblich
Anzahl der Betroffenen4
Art der TatMissbrauch
VerknüpfungLink