Prozess Um Kindesmissbrauch: Opfer Ist Glaubwürdig

Kleve: Prozess um Kindesmissbrauch: Opfer ist glaubwürdig
18. Dezember 2013 um 00:00 Uhr
Kleve Im Prozess um den schweren sexuellen Missbrauch eines damals 13-jährigen Mädchens hat eine Gutachterin das Opfer als glaubwürdig eingestuft.

Der Prozess gegen einen 49-jährigen Klever, dem schwerer sexueller Missbrauch eines damals 13-jährigen Kindes vorgeworfen wird, ist am Dienstag vor dem Landgericht Kleve fortgesetzt worden. Im Mittelpunkt des Verhandlungstages stand das Gutachten der sachverständigen Psychologin Verena Schulze, mit dem unter anderem die Glaubwürdigkeit des Opfers bewertet werden sollte.

Keine deutliche Fantasie-Neigung“

Diese sah die Gutachterin als gegeben an, da sie eine mögliche Selbstbeeinflussung des Opfers ausschließen konnte. Das Opfer habe Kernhandlungen wiederholt sehr stimmig und konstant wiedergegeben. Zudem machte die Psychologin deutlich, dass die Betroffene keine deutliche Fantasie-Neigung zeige. Die Auswertung psychologischer Tests belege ferner, dass das inzwischen 25-jährige Opfer Gedankenkonstrukte nicht weiter auszubauen könne.

Dass die Frau sich nicht mehr an jedes Detail eines jeden Übergriffes erinnere, hielt die Gutachterin gedächtnispsychologisch für erklärbar. Auch an die Anzahl der Übergriffe könne die 25-Jährige sich nicht genau benennen. Dies sei erklärbar, da die damals 13-Jährige kein Verständnis für diese Art von missbräuchlichem Körperkontakt aufbringen konnte. Erst mit zunehmendem Alter habe das Opfer realisiert, was passiert sei.

Das Gericht regte an, den Tatzeitraum von insgesamt einem Jahr auf das letzte halbe Jahr zu beschränken. Bis zum nächsten Prozesstag haben die Beteiligten Zeit, dazu Stellung zu nehmen. Fortgesetzt wird der Prozess vor dem Landgericht am Montag, 6. Januar um 9 Uhr.

Share with:


Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

ZUSAMMENFASSUNG

Datum des Artikels18-12-2013
LandGermany
StadtKleve
Alter des Täters37
Bewährung 
Geschlecht des Betroffenen 
Altes des Betroffenen13
Anzahl der Betroffenen1
Art der Tat
VerknüpfungClick here to view detail " target="_blank">Link