KINDESMISSBRAUCH

Vergewaltiger muss 15 Jahre nach der Tat ins Gefängnis

Er zwang seine Freundin zum Sex, sie behielt den Übergriff lange für sich. Durch Ermittlungen kommt alles wieder hoch. VON ALEXANDER SING Die Frau spricht mit tränenerstickter Stimme, immer wieder muss sie eine Pause einlegen, sich sammeln. Vor dem Amtsgericht Günzburg soll sie erzählen, wie ihr Ex-Freund sie trotz heftiger Gegenwehr zum Analsex gezwungen und gegen ihren Willen mit Sexspielzeug vergewaltigt hat. Es fällt ihr sichtlich schwer, den Mann auf der Anklagebank auch nur anzuschauen. 13 Jahre lang hat sie ihn nicht mehr gesehen, hat die Erinnerung an die Vorfälle tief in sich vergraben. Doch jetzt kommt alles wieder hoch. Weiterlesen mit dem Plus+ Paket Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung. JETZT AB 0,99 € TESTEN ICH HABE BEREITS DAS PLUS+ PAKET Warum wir auf Plus+ setzen und welche Vorteile Sie als Abonnent genießen.

Related Articles

Leave a Reply

Back to top button